Die aktuelle Situation bietet uns auch grundlegende Einsichten, wenn wir bereit dazu sind, sie als Chance zu sehen.

More...

Demut - Corona als Chance

Dieser Blogbeitrag macht bei der "Blogparade" mit.
Wenn ich an die Zeit vor Corona denke, wo es überall nur so Umweltdebatten regnete, dann muss ich jetzt ehrlich gesagt fast schmunzeln!
Ich bin kein fanatischer Umweltaktivist und fand die meisten Aktionen und Maßnahmen zur Rettung der Erde eher amüsant statt Sinn stiftend, was nicht heißt, dass mir die Umwelt egal ist! Im Gegenteil, ich finde man sollte generell respektvoll mit anderen Menschen, Lebewesen und auch der Natur umgehen. 
Doch was mich bei all diesen Umweltdebatten schon immer gestört hat ist…

…für wie bedeutend und allmächtig wir uns Menschen doch halten, wenn wir glauben, dass wir die Erde retten können und die Welt nicht ohne uns existieren kann.

Meine Meinung ist relativ einfach: wenn wir der Erde zu sehr auf die Nerven gehen, wird sie sich wehren, ob in Form eines Tsunamis, Feuers, Orkans oder eben eines zunächst kleinen Corona Virus.
Und wir können noch so viele Forscher und Wissenschaftler daransetzen, wie wir wollen.

Wenn uns die Natur wirklich los werden will, dann wird sie das tun. 

Von daher hält die aktuelle Situation, die uns alle betrifft und für einige sehr schlimm ist, auch grundlegende Einsichten für uns bereit.
Der Virus weißt uns in unsere Schranken zurück, weckt uns aus unserer Überheblichkeit auf und zeigt uns zudem noch ein andere, im Alltag gerne verdrängte, Wahrheit.

 Kostenloser Training to go Mitgliederbereich

Eine Trainingsfläche für Körper und Kopf, zeitsparend, mit effektiven Übungen und Tipps zum Hören, Sehen, Schreiben und Fühlen, die Du jederzeit für Dich nutzen kannst!

Das Leben ist endlich und es kann jeden Tag vorbei sein!

So viele Menschen laufen mit langen Gesichtern durch die Welt, sind unzufrieden mit Ihrem Job, unglücklich mit Ihrem Partner, mit Ihrer Gesundheit und ihrer gesamten Lebenssituation.

Diese gemeinsame Krise kann uns helfen, die Dinge wieder zu relativieren.

Anstatt nur in Angst und Panik zu verfallen, können wir diesen Ausnahmezustand dazu nutzen, unsere Lebensweise zu überprüfen.
• Gestalte ich mein Leben nach meinen Wünschen?
• Bin ich zufrieden und glücklich, so wie es ist?
• Gibt es etwas, was ich unbedingt ändern, noch erleben oder machen will? 
Versuche Corona auch als Chance zu sehen, um zum einen demütig für das Leben und die Möglichkeiten zu sein, die es Dir bietet und zum andern, anzufangen, diese mehr und mehr zu nutzen und zwar jeden Tag!

GERNE KANNST DU DIESEN BEITRAG TEILEN!

Was Dich noch interessieren Könnte