Haftung

Haftungsregelung

Die Teilnahme an sämtlichen Kursen, Videos und Übungen erfolgt auf eigene Verantwortung. Du versicherst als Teilnehmer / Teilnehmerin, dass du körperlich und geistig gesund bist und selbstverantwortlich an dem Kurs teilnimmst.

Mein Angebot kann kein Ersatz für ärztlichen Rat oder Behandlung sein.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob meine Kurse für deine Gesundheit zuträglich oder medizinisch ratsam sind, dann solltest du unbedingt einen Arzt konsultieren. 

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die Wirkungen von Yoga und Mentaltraining in Bezug auf die Besserung von Krankheiten wissenschaftlich nur teilweise belegt sind und sehr von der einzelnen Person abhängen. Du verstehst sicherlich, dass ich daher auch kein „Heilversprechen“ abgeben kann.

Die Nutzung meines Angebots erfolgt stets auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko. 

Sollten während der Durchführung plötzliche Gesundheits- oder Befindlichkeitsstörungen bei dir auftreten, informiere mich hierüber bitte umgehend und breche das Training unmittelbar ab.

Wenn du dich nicht an meine Anweisungen hältst und du dadurch einen Schaden erleidest, oder wenn diese Schäden aufgrund deiner Selbstüberschätzung zustande gekommen sind, so ist meine Haftung ausgeschlossen.

Generell treffen dich bei dieser „virtuellen“ Form des Yoga-Unterrichts aufgrund meiner nicht unmittelbaren Anwesenheit bei der Ausübung besondere Mitwirkungspflichten und Obliegenheiten. Bitte nehme daher bei Unklarheiten zur Ausführung oder Fehlstellungen unverzüglich Kontakt mit mir auf. Andernfalls trifft dich ein erhebliches Mitverschulden, falls ein Schaden entstehen sollte.

Im Übrigen ist meine Haftung grundsätzlich ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für eine Haftung wegen Verstoßes gegen eine wesentliche Vertragspflicht, für eine Haftung wegen Schäden des Kunden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, sowie für Schäden die auf meiner vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder der meiner Erfüllungsgehilfen beruhen.