Wenn Dich das Thema Achtsamkeit nervt, erfährst Du in diesem Artikel wo der Fehler liegt und was, die parallele zum Skifahren ist!

More...

Der Fehler mit der Achtsamkeit

Ehrlich gesagt bin ich noch gar nicht so lange ein Fan von Achtsamkeit, es war eher das Gegenteil der Fall.

Wörter wie im "Hier und Jetzt" und "Achtsamkeit" haben mich meistens negativ angetriggert. 

Ich war häufig genervt, überall davon zu lesen und empfand es als übertriebenen Hype. Denn jeder redet davon, als wäre es etwas super Tolles und mega Neues.

Aber mal ehrlich, die Lehre der Achtsamkeit ist wie Yoga und alles was sonst dazu gehört, schon tausende von Jahren alt. Sie wird nur durch das heutige Wissen weiterentwickelt und neu verpackt an die westliche Welt angepasst.

Und ich muss es wissen, schließlich war es ein Bestandteil in so gut wie jeder meiner Yoga- und Mental-Ausbildungen der letzten 8 Jahre. Ich habe also mehrfach darüber gelesen und musste lernen, wie man es lehrt und vermittelt.

Tja, manchmal dauert es länger bis der Groschen fällt!

Jaaa, ich selbst habe lange den Fehler gemacht, Achtsamkeit über Lesen, Lernen und Lehren verstehen zu wollen. Doch bei dieser Lehre handelt es sich nicht darum, sie zu verstehen, sondern sie zu erleben!

Oder kennst Du jemanden, der über Bücher und Videos gelernt hat Ski zu fahren? 

Wahrscheinlich nicht; zwar erfährt man darüber, wie die Technik funktioniert und liest vielleicht auch davon ,wie es sich anfühlen soll, aber man spürt es nicht selbst.

Man kann nicht übers Lesen lernen, wie rutschig es sich auf Skiern anfühlt, wie es ist, über Eis zu fahren und wie anstrengend es sein kann, die Kanten der Skier ins Eis zu drücken, um nicht weg zu rutschen. Nein, man lernt es nur über das Machen.

Und ich kenne ehrlich gesagt auch niemanden, der es sich alleine beigebracht hat! Jeder hat entweder einen Skikurs besucht oder, wenn es schnell gehen sollte, einen Skilehrer für sich alleine gebucht.

Diese haben einem dann die Technik gezeigt, einen alleine trainieren lassen und immer wieder verbessert und motiviert, dran zu bleiben und weiter zu machen. Und ganz ehrlich nach 10 Mal auf dem Arsch landen braucht man auch Motivation und...

…man braucht Geduld und Disziplin

Mit Achtsamkeit verhält es sich genauso.

Denn Achtsamkeit ist anspruchsvoll und mehr eine innere Haltung als eine Methode, die man nicht von jetzt auf gleich beherrschen kann. Man muss sie stetig trainieren, um sie Schritt für Schritt zu konditionieren und in den Alltag zu integrieren.

Achtsamkeit hilft einem dabei, die Dinge, die man sowieso täglich tut, auf eine Art und Weise zu machen, bei der man wieder mehr mit sich selbst in Kontakt kommt, gelassener, freier und zufriedener wird.

Training to go...

Hole Dir hier den Zugang und erhalte kompakte Trainings Tipps, die Du effektiv für Dich nutzen kannst.

Aber hier geht es jetzt nicht darum, was Achtsamkeit alles bewirkt und was es bringt.

Ganz ehrlich, das kannst Du in Hunderten von Artikeln und Studien nachlesen! Aber am Ende hättest Du außer dem Wissen nichts davon!

Mir geht es hier eher darum, Dich zu ermutigen, neugierig zu sein und es selbst zu erleben. Werde wieder der Abendteuer oder Forscher, der Du als Kind warst!

Warum? Einfach so, weil Du es Dir wert bist!

Es gibt viele Übungen und sehr gute Bücher zum Thema Achtsamkeit. Meine Erfahrung ist jedoch, dass man die darin enthaltenen Übungen alleine häufig nicht macht. Dafür fehlt uns einfach oft die Disziplin und Geduld. 

Gemeinsam ist es einfacher, die Motivation aufrecht zu erhalten!

Aus diesem Grund habe ich ein acht Wochen Achtsamkeits-Training als Online Kurs entwickelt, welches auch online live Trainings beinhaltet, um die Motivation aufrecht zu erhalten. Der Kurs startet am 1. Dezember.

Da ich in der aktuell fordernden Situation möglichst vielen Menschen die Chance geben will, etwas für sich zu tun, biete ich die ersten 4 Wochen des Kurses dieses Jahr in meinem YogaMental Adventskalender kostenlos an.

Wenn Du dabei sein willst, melde Dich hier direkt an!

Hinterlasse mir gerne ein Kommentar.

GERNE KANNST DU DIESEN BEITRAG TEILEN!

Was Dich noch interessieren Könnte

>